Schmerztherapie

Fachrichtungen

Als Schmerztherapie bezeichnet man alle Behandlungsmaßnahmen, die auf die Beseitigung akuter oder chronischer Schmerzen gerichtet sind. 

Dr. Gerhard Fritsch setzt mit der CT-gezielten Infiltration von Nervenwurzeln einen wichtigen Schwerpunkt zum Thema Schmerztherapie.

Mit der CT-gesteuerten Schmerztherapie ist zum Beispiel eine gezielte und wirksame Behandlung von Rücken- oder Schulterschmerzen,
der Brust- oder Lendenwirbelsäule oder Bandscheibenvorfälle am Ort des Geschehens möglich. Bei der Infiltration bei Rückenschmerzen wird
meist ein Gemisch aus einem lokal wirkenden Betäubungsmittel und einem Entzündungshemmer dorthin gespritzt, wo der Schmerz entsteht.

Privatdozent Dr. Gerhard Fritsch

Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin

Ausbildung

1993 Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde Universität in Graz
1994-1999 Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin
1999-2003 Ausbildung zum Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin
2007 Oberarzternennung SALK
2010 Leitender Oberarzt und Bereichsleiter SALK
2013 Habilitation, Paracelsus Medizinische Universität Salzburg
2015-2019 Institutsleiter für Anästhesie und Intensivmedizin UKH Lorenz Böhler und stellvertretender Abteilungsleiter der Abteilung Anästhesiologie und Intensivmedizin TZW
seit 2020 Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin UKH Salzburg

Spezialisierung

  • Behandlung von akuter und chronischer Lumbalgie
  • Behandlung von Patientinnen und Patienten mit CRPS (mb. Sudeck)
  • CT-gezielte Infiltration von Nervenwurzeln (z.B. bei Discusprolaps)
  • Facettengelenksinfiltrationen (ultraschallgezielt und CT-gezielt)
  • Ultraschallgezielte Einzelnervenblockaden
  • Ultraschallgezielte Blockade des Ganglion Stellatum
  • Lakale Therapie bei neuropathischen Schmerzen (z.B. post-Zosterneuralgie, posttraumatische Neuropathien)
  • Multimodale medikamentöse Schmerztherapie

Kontakt

Tel: +43 (0)6452-7501

Wahlarztordination

Ordinationszeiten nach tel. Terminvereinbarung

Weitere Fachrichtungen